Global Supply Chain Solutions GmbH

g-scs press release 24.10.2013 » zurück zur Artikellisteview in english

30. Deutscher Logistik-Kongress: G-SCS präsentiert umfangreiches 4PL-Portfolio

  • Durch den Einsatz der maßgeschneiderten, modular aufgebauten G-SCS-Lösungen können die Kunden ihre Logistikkosten kontinuierlich und nachhaltig senken
  • Mittlerweile sind die Daten von über 300 europaweit tätigen Transportunternehmen im Control-Tower von G-SCS vorhanden
  • Gesprächstermin mit Steffen Rabus, Geschäftsführer von G-SCS, vereinbaren unter Tel. 0611/973150 oder team@euromarcom.de

  

Berlin/Frankfurt, 24. Oktober 2013 – Der Transportlogistikspezialist Global Supply Chain Solutions (G-SCS, www.g-scs.de) präsentiert anlässlich des diesjährigen 30. Deutschen Logistik-Kongresses erstmals sein 4PL-Portfolio (Fourth Party Logistics). Seit Beginn 2013 auf dem Markt handelt es sich dabei um ein umfangreiches Dienstleistungs- und Softwareportfolios für Transportlogistik. Durch den Einsatz der maßgeschneiderten, modular aufgebauten G-SCS-Lösungen können die Kunden ihre Logistikkosten kontinuierlich und nachhaltig senken. 

Durch den Einsatz des G-SCS-Portfolios können sowohl die direkten Logistikkosten, wie beispielweise Spediteurskosten, als auch die Kosten in den Organisationen und damit die Gesamtkosten kontinuierlich und nachhaltig gesenkt werden. So ermöglicht das sogenannte Visibility- und Reporting-Center von G-SCS eine globale Datentransparenz aller relevanten Logistikkennzahlen inklusive Detailinformationen über die eingesetzten Spediteure. „Dies ist die Voraussetzung für eine intelligente und effiziente Steuerung der Supply Chain-Prozesse“, erläutert Steffen Rabus, Geschäftsführer von G-SCS. „Dadurch können Firmen im Jahr bis zu neun Prozent ihrer Transportkosten einsparen und entsprechend ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern.“

Das 4PL-Portfolio, das über den G-SCS Integrated Control Tower koordiniert wird, umfasst laut Rabus neben klassischen Freight Bill Audit- und Supply Chain Visibility-Services auch Transportmanagement, Contract Management, Packing- und Container-Management sowie Supply Chain-Analysen und -Design. „Grundlage hierfür ist der Integrated Control Tower, der alle Softwareapplikationen koordiniert“, fügt der G-SCS-Chef hinzu. „Mittlerweile sind die Daten von über 300 europaweit tätigen Transportunternehmen im Control-Tower vorhanden. Die Kunden von G-SCS nehmen dabei jeweils unterschiedliche auf sie speziell zugeschnittene Services in Anspruch.“

Weiterführende Informationen zu G-SCS können Interessenten unter details@g-scs.com anfordern.

Global Supply Chain Solutions (G-SCS, www.g-scs.de) ist einer der führenden Anbieter von Freight Bill Audit- und Supply Chain Visibility-Services. Seit Beginn 2013 hat G-SCS eines der umfangreichsten 4PL (Fourth Party Logistics) Dienstleistungs- und Softwareportfolios auf den Markt gebracht. Das Serviceangebot, das über den G-SCS Integrated Control Tower koordiniert wird, umfasst u. a. Transportmanagement, Contract Management, und Supply Chain-Analysen. Durch den Einsatz der maßgeschneiderten, modular aufgebauten G-SCS-Lösungen können die Kunden ihre Logistikkosten kontinuierlich und nachhaltig senken. 

Weitere Informationen: Global Supply Chain Solutions GmbH, Seligenstädter Grund 1,

63150 Heusenstamm, Tel.: 069 / 17 53 664-0, Fax: 069 / 17 53 664-99, E-Mail: presse@g-scs.com, Internet: www.g-scs.de

 

© 2017 CHIMERICAL GmbH DESIGNAGENTUR ASCHAFFENBURG